Siebdruck
Der Siebdruck bietet haarscharfe Konturen und brillante Farben. Er ist dauerhaft und preiswert bei hohen und mittleren Stückzahlen. Eine bewährte Technik bei der graphischen Gestaltung, wo z.B. Signalwirkung und Lebensdauer ein Muss sind.

Hier wird das „Sieb“ zunächst mit einer lichtempfindlichen Emulsion beschichtet. Ein Schwarz-Weiß-Film wird auf das Sieb gelegt und belichtet. Die transparenten Flächen lassen Licht durchstrahlen, dieses härtet an diesen Stellen die Emulsion, die nicht belichteteten Stellen werden mit Wasser ausgewaschen. So entsteht eine Siebdruck-Schablone, durch die dann mittels einer Rakel die Farbe auf das Medium gedruckt wird.